Kundenmeinungen zu PrintFab

Hartmut Schmitz, IT-Service

Ich habe für einen Kunden eine günstige schnelle RIP-Lösung gesucht und mit PrintFab gefunden. Das RIP hat schon sehr viele Materialien mit den passenden Profilen für eine große Anzahl Drucker im Angebot. Mein Kunde wollte gerne eine DIN A3 Drucker für medienkeil-konforme Digitalproofs. Ich entschied mich für den EPSON XP 15000 mit dem RIP PrintFab Pro für Windows.
Der erste Testdruck mit dem gelieferten Profil brachte schon gute Ergebnisse, aber in dem RIP-Preis ist auch noch ein eigenes Profil enthalten. Anfängliche Probleme konnte ich durch Telefonate oder Mails mit sehr schnellen Antworten beheben.
Mein Kunde war begeistert von der Schnelligkeit und Qualität des RIP´s. Ich danke dieser sehr kompetenten Firma für ein gutes Produkt und die super Unterstützung.

Peter Herzig, Fotografie

Von den Resultaten bin ich wirklich begeistert. Der Unterschied zwischen einem Druck mit dem nativen Canon-Treiber und einem, der mit PrintFab erstellt wurde, ist augenfällig. Die Farben sind leuchtender, lebendiger, das Farbgamut scheint mir deutlich grösser zu sein, und die Korrekturmöglichkeiten sind gute Hilfswerkzeuge (wenn sie denn überhaupt im Einzelfall notwendig sind).
Auch der Workflow in PrintFab selbst ist angenehm. Es ist grossartig und ich bin - nach einem guten Dutzend Testdrucken - wirklich glücklich mit der Anwendung.  Auch Ihr Service für Einmessungen ist gut. Das individuelle Profil war in den beiden Fällen, die ich bisher in Auftrag gab, wenige Tage nach Einsendung bereits im Mail. Und die Installation ist ja an Einfachheit nicht mehr zu überbieten. Das Gleiche gilt für den Mailverkehr mit ZEDOnet.

Jon C., Siebdrucker

Wir haben gestern damit gedruckt, um es mit einer einfachen Farbseparation von Photoshop zu testen. Die Rasterung und die Einstellung der Tintenmenge für gute Abdeckung beim Belichtungsvorgang funktionieren gut auf dem XP15000, besser als mit anderen RIPs und besser als mit dem Herstellertreiber!

Edward L., Fotograf

Habe mein PrintFab-Profil heute erhalten, installiert und ausgedruckt. Bemerkenswerte Ergebnisse! Ich habe es mit den Standardprofilen für den Pro-10 von Red River und mit meinem eigenen Profil getestet, das mit einem Spyder Print-Colorimeter erstellt wurde. Ihr Profil schlägt die anderen locker. Der Druck passte genau zu meinem Eizo CG2420 - ein dickes Lob!

Peter F., Werbeagentur

Vielen Dank für die erstellten Profile. Ich bin begeistert, was PrintFab aus meinem alten Photosmart rausholt. Die Farbverbindlichkeit zwischen den beiden völlig verschieden Papiersorten ist verblüffend.

William T., Fotograf

Ich bin begeistert von den Ergebnissen, die Farben sind lebendig und wirklichkeitsgetreu. Die Kombination des PrintFab-Treibers und des angepassten Profils hat meinen eher einfachen Farbdrucker (Canon iP7200) in einen verwandelt, der so gute Ergebnisse liefert, wie ich es von Kollegen mit viel teureren gesehen habe. Ich hatte zuvor eine andere Quelle verwendet, um ein maßgeschneidertes ICC-Profil für meine Drucker-Papier-Kombination zu erhalten, aber der Prozess war viel komplexer als bei PrintFab und das Ergebnis zeigte kaum eine Verbesserung - wohingegen das Erstellen und Installieren des PrintFab-Profils kaum einfacher sein könnte und, wie ich bereits sagte, mit hervorragenden Ergebnissen und einer offensichtlichen Verbesserung der Druckqualität.

Christopher J., Sublimationsdruck

Ich habe lange gespart, um mein eigenes Sublimationsgeschäft zu eröffnen und für den Start einen gebrauchten Epson Stylus Pro 7600 gekauft - ein zuverlässiger und einfach zu wartender Drucker. Ich schließe ihn an mein Notebook an aber - kein Treiber für Win 10! Ich war schon ziemlich verzweifelt, habe aber schließlich einen Blog-Beitrag über eine Software namens PrintFab gefunden. Und mein Drucker funktioniert. Ihr habt meinen Traum vom eigenen Geschäft gerettet - Danke!

Gerd M., Fotograf

Herzlichen Dank für das Farbprofil für meinen Epson SureColor P600 mit Farbenwerk Tinten. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Farben stimmen jetzt.

Judith L., Autorin und Grafikdesignerin

Ich bin dabei, Manuskripte für ein Kinderbuch über eines der Rennpferde auszudrucken, die wir hier auf unserem Bauernhof gerettet haben. Ich bin auch Grafikdesignerin und verwende die Epson Stylus-Serie seit Jahren für Proofs und kleine Auflagen. Dieser alte Epson Stylus 3000 ist wie ein Arbeitstier, und ich bevorzuge es immer noch, diesen älteren Drucker zu verwenden, weil ich ihn so gut kenne, und den Kauf eines neuen Druckers stelle ich zurück, solange ich kann. In einem Diskussionsforum für Mac wurde PrintFab erwähnt, und ich dachte, ich würde es mit Ihrer Demo versuchen. Unglaublich! Dieser alte Drucker funktioniert einwandfrei und die Proofs sind atemberaubend. Also habe ich das Leben dieses Epson verlängert - Gott sei Dank, lange genug, um diese Manuskripte zu veröffentlichen.

Robert R., Fotograf

Endlich habe ich gefunden, was ich suchte - eine Möglichkeit, lange Panoramen mit meinem Epson Stylus Pro 3880 zu drucken.

Ajay T., Druckvorstufe und Fotografie

Ich bin überrascht, dass der PrintFab-Druckertreiber / die RIP-Suite nicht bekannter ist, denn es ist eine tolle Software. Darüber hinaus ist ihre Unterstützung wirklich sehr gut. Mit einer 30-Tage-Demo können vollständige Druck- und Kalibrierungsprofile erstellt werden, sofern die erforderliche Profilierungssoftware und -hardware vorhanden ist. Und selbst während der Demo reagieren sie schnell auf Fragen und helfen bei Problemen. Ich habe die teure RIP-Software von den großen Herstellern ausprobiert und denke, dass PrintFab als Ganzes, einschließlich Support, alle Erwartungen übertrifft. Für Benutzer ohne Farbmessgerät gibt es auch den ZEDOnet-Profilierungsservice. Während der Testphase habe ich 4 Profile für jeweils 2 Drucker erstellt, einen HP und einen Epson, und das hat einfach und gut funktioniert. Der eingebaute Postscript-Interpreter funktioniert auch gut. Für Grafikdesigner in der Druckvorstufe ist das einfach fantastisch. Für Fotografen mit RGB-Workflows bietet es die gleichen großartigen Funktionen.